Turnierergebnisse

2017

Beim 46.Wedelturnier des TTK Großburgwedel erkämpfte sich Christian Koschitzki in der Klasse bis 1600 den 3.Platz!

2016

Manfred Derda gewinnt den Titel im Doppel der 1450er Klasse (mit Kevin Wittemann vom TTKG) beim 30.Frühjahrsturnier des TTC Thönse.

Markus Geng erreicht das Halbfinale im Einzel und wird Dritter.

Beim 59. bundesoffenen Turnier des TTV Geismar erreichten Michael Soffner & Dennis Richter in der Klasse bis 1650 jeweils das Achtelfinale und im Doppel den 3.Platz!

2015

Beim 4er-Mannschaftsturnier des TSV Wrestedt/Stederdorf (Kreis Uelzen) belegt das Team Wettmar (Jens Welzer, Markus Geng, Rolf Spanjol, Benedikt Küster) in der Gruppe lediglich Rang 3, da nach einem 4:1 gegen den MTV Himbergen zwei knappe Niederlagen gegen den TSV Stelle (2:3) und den SV Holdenstedt (2:3) folgten. Küster und Spanjol blieben dabei im Einzel ohne Niederlage!

Peer Justus Versen erreicht beim 29.Frühjahrsturnier des TTC Viktoria Thönse das Halbfinale und wird auch im Doppel mit J.Dietrich (TSV Watenbüttel) Dritter. Ebenfalls Dritter im Doppel wird Max-Leo Ehrgang mit T.Dietrich (ebenfalls TSV Watenbüttel).
Bei den Herren erreichte Manfred Derda gemeinsam mit Nick Bienio (TSV Kleinburgwedel) im Doppel den 5.Platz in der 1450er Konkurrenz.

2014

 

 

 

Beim ersten 3er-Mannschaftsturnier der SG Misburg gewinnt das Team des TSV Wettmar (Jens Welzer, Markus Geng und Ralph Micklitza) die Konkurrenz bis 1400.
Gruppenspiele:
TSV Wettmar - SV Arminia Hannover 4:3
TSV Wettmar - SV Grün-Weiss Vallstedt 4:0
TSV Wettmar - SG Misburg II 4:1
Halbfinale:
TSV Wettmar - SG Misburg I 4:1
Finale:
TSV Wettmar - BTV Friesen 4:2

Jens Welzer und Markus Geng erreichen im Doppel Herren 4 beim Sottrumer Sparkassen-Cup das Finale, das sie mit 2:3 gegen Stingl/Schmitz (TSV Waldkirchen/ MTV 1881 Ingolstadt) unglücklich verlieren.

2013

Noah Kodetzki gewinnt beim 27.Frühjahrsturnier des TTC Thönse  den Einzel-Titel bei den A-Schülern, sowie den Doppeltitel mit Louis Dreylust (SV Bokeloh). Lukas Hein belegt in der selben Klasse den 3.Platz im Einzel.

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                             Foto: TTC Thönse

Einige Wettmarer Jugendspieler nehmen (teilweise erfolgreich, allerdings ohne Platzierungsergebnisse) am Turnier des Badenstedter SC teil. Lukas Hein schafft es dabei sogar in die Zeitung (Foto rechts).
Artikel der Neuen Presse vom 26.März 2013
 

Beim 42.Wedelturnier des TTK Großburgwedel scheitert erst Dennis Richter im Viertelfinale.

2012

Beim Septemberturnier der TSG Ahlten erreicht Heike Schumacher das Endspiel in der Klasse Damen bis 1250.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: TSG Ahlten

2011

Beim Frühjahrsturnier des TTC Thönse siegt Dennis Richter in der Jugendklasse bis 1.Kreisklasse. Den 3.Platz erkämpft sich Max Plumeier. Im Doppel erreichen Philip Falkewitz/Dennis Richter das Finale!

 

 

 

                                                                                             Foto: TTC Thönse

Heike Schumacher holt Platz 3 bei den Langenhagener Stadtmeisterschaften in der Klasse Damen C/D/E.

 

Jessika Xu belegt beim 40.Wedelturnier in der offenen Jugendklasse mit Nils Oehlmann (TTC Viktoria Thönse) den 2.Platz im Doppel.

 

Heike Geng-Matthiesen und Markus Geng belegen im Mixed des Septemberturniers der TSG Ahlten den 2.Platz!

2010

Foto: TSG Ahlten
In der Klasse Damen B/C beim
Septemberturnier der TSG Ahlten belegt Heike Schumacher den 3.Platz!

 

Jessika Xu erreicht beim Wedelturnier des TTKG jeweils den 3.Platz in der Damen A/S- und in der Mädchen-Klasse, gemeinsam mit Jessica Böhm (Hannover 96) ausserdem den 2.Platz im Doppel!
Hendrik Schröder belegt an gleicher Stelle gemeinsam mit Viet Duc Nguyen (MTV Groß Buchholz) den 2.Platz im Doppel Herren E2.

 

Zwei 2.Plätze (in den Konkurrenzen Damen A/B und Mädchen) konnte Jessika Xu bei den offenen Langenhagener Stadtmeisterschaften belegen.

 

2009

Markus Geng erringt mit Frank Karpenstein (ASV Adelheidsdorf) beim Pfingstturnier des TTKV Uelzen den 3.Platz im Doppel.

Heike Schumacher und Heike Matthiesen gewinnen beim Septemberturnier der TSG Ahlten den Doppel-Titel in der Klasse E2-Herren.
Heike Matthiesen belegt zusätzlich den 2.Platz in der Damen D/E-Konkurrenz.

 

Beim 7.Lachte-Cup verteidigt Jessika Xu den Titel in der  Klasse Schülerinnen A.

Der TSV Wettmar nimmt wieder im Zusammenschluss mit anderen Spielern der Region Hannover als "TSG Bezirk Hannover" an den Jever Open teil und gewinnt zum zweiten Mal nach 2006 als größte Teilnehmergruppe eine Kiste "Erfrischungsgetränke".

 

Die Teams Thomas Dierks/Benedikt Küster (Bezirksklasse) und Jens Welzer/Stefan Kloß (Kreisklasse) belegen 5.Plätze in ihren Klassen.

In der Kreisklasse belegten unsere Spieler folgende weitere Plätze:
Platz 9: Markus Geng (mit Patrick Wege vom TSV Mühlenfeld)

Platz 13: Hendrik Schröder/Lars Martin

Platz 16: Bernd Freidenreich (mit Sascha Förster vom TTC Thönse)

Platz 26: Heike Matthiesen/Heike Schumacher

 

Ausserdem errangen Michael Kloß und Thomas Albrecht in der Hobbyklasse den19.Platz.

Beim Neujahrs-Einladungsturnier der Turnerschaft von 1852 Hannover erreichen Heike Schumacher und Markus Geng dritte Plätze,

2008

Markus Geng erreicht mit Andre Helmers (TSV Mühlenfeld) den 2.Platz im Doppel Herren D bei den offenen Lüneburger Stadtmeisterschaften.

Beim 6.Lachte-Cup gewinnt Jessika Xu die Klasse Schülerinnen A.

Bei den Jever Open erreichen Thomas Dierks/Benedikt Küster Platz 9 in Klasse C.
Markus Geng schafft er mit Andre Helmers (TSV Mühlenfeld) auf den 8.Platz in der D-Klasse.

In Klasse E sichert sich der TSV Wettmar die Plätze 16 (Heike Matthiesen/Heike Schumacher) und 20 (Hendrik Schröder/Lars Martin).

2007

Wieder Jever Open: Jens Welzer, Björn Redeker, Heike Matthiesen, Heike Schumacher, Erhard Koerth, Bernd Freidenreich, Markus Geng, Benedikt Küster und Stefan Kloß

Bei den offenen Langenhagener Stadtmeisterschaften belegt Thomas von Hoegen den 3.Platz in der Klasse "Senioren 40 über Kreisliga".

Nina Thiemann und Heike Matthiesen gewinnen den Doppel-Titel in der Klasse Damen D/E beim
Septemberturnier der TSG Ahlten. Heike Matthiesen erreicht ausserdem Platz 3 im Einzel.

2006

Thomas Dierks erkämpft mit Markus Geng (TSV Neustadt) bei den Jever Open Platz 2

in der Klasse bis Kreisliga.

Beim Frühjahrsturnier des TTC Viktoria Thönse belegen die Spieler des TSV Wettmar einige gute Plätze:

Im Einzel der offenen Damenklasse erreicht Mareike Büchtmann das Finale in dem sie sich ihrer Doppelpartnerin Sarah Schlüter (TSV Bokeloh) geschlagen geben muss. Gemeinsam gewinnen sie den Doppeltitel im Finale gegen Nina Thiemann/Heike Matthiesen.


Jens Welzer gewinnt den Doppeltitel der Herren E-Klasse mit Markus Geng (TSV Neustadt) und belegt im Einzel den 2.Platz!

Beim Einzelturnier des Ballenstedter TTV erreicht Thomas Dierks den 2.Platz.

Heike Matthiesen (links) erreicht beim September-Turnier der TSG Ahlten Platz 3 in der Klasse Damen B/C hinter Nina Feuerriegel (TuS Seelze) und Jaquelin Presuhn (SC Bettmar).

Jessika Xu wird in der Klasse Schülerinnen A Dritte und mit Meike Waßmann (TSV Pattensen) Zweite im Doppel.
 

Beim Pokalturnier des TuS Empelde erreicht Jessika Xu mit Adrian Lühring (MTV Nienburg) im Schüler B-Doppel den 3.Platz!

2005

Jessika Xu gewinnt beim 3.Lachte-Cup die Klasse der Schülerinnen C. In der Schülerinnen B-Klasse gewinnt sie den Doppel-Titel an der Seite von Isabelle Diaz (TSV Bemerode) und erreicht im Einzel den 3.Platz.

Erstmals nimmt eine Gruppe des TSV Wettmar (mit Benedikt Küster, Heike Matthiesen, Marvin und Phillip Leschner) bei den Jever Open teil.

Bei den offenen Stadtmeisterschaften Langenhagen belegt Heike Matthiesen den 3.Platz im Einzel (Klasse Damen A/B) und Nina Thiemann Platz 4.

Beim 11.Badenstedter Turnier gewinnt Heike Matthiesen die Damen B/C-Trostrunde.

 

Jessica Xu siegt in  der A-Schülerinnenklasse beim Frühjahrsturnier des TTC Thönse.

 

Dritter beim Frühjahrsturnier des TTC Thönse wird Thomas Dierks.

Beim Leine-Turnier des SV Arminia Hannover belegt Heike Matthiesen den 3.Platz in der Konkurrenz Damen C/D.

2004

Bei den offenen Stadtmeisterschaften Langenhagen belegt Heike Matthiesen wieder den 3.Platz im Einzel in der Klasse Damen C/D/E. Nina Thiemann gewinnt die Trostrunde!
 

Jessika Xu kann in der Schülerinnen-Klasse den 3.Platz erobern.

Bei den offenen Lüneburger Stadtmeisterschaften erreicht Heike Matthiesen den 3.Platz in der Damen C/D-Konkurrenz.

Nina Thiemann und Heike Matthiesen erreichen beim 18.Misburger Pokal-Turnier für 2er-Mannschaften den 2.Platz in der Klasse Damen D/E.

Beim 18.Leine-Turnier des SV Arminia Hannover belegt das Team von Heike Matthiesen (mit Markus Geng (TSV Neustadt) & Maik Exner (TSV Luthe)) den 2.Platz.


In der Schülerinnen-C-Konkurrenz des Septemberturniers der TSG Ahlten gewinnt Jessika Xu den Titel.

Jessika Xu siegt beim Frühjahrsturnier des TTC Thönse im Einzel und Doppel (mit G.Thien) in der B-Schülerinnenklasse.

2003

Bei den offenen Stadtmeisterschaften Langenhagen belegt Heike Matthiesen den 3.Platz im Einzel in der Klasse Damen C/D/E und im Mixed mit Markus Geng (TSV Neustadt). Nina Thiemann gewinnt die Trostrunde.
Bei den Schülerinnen gewinnt Jessika Xu die Trostrunde.

Beim Einladungsturnier anlässlich des 50.Jubiläums der Tischtennisabteilung der TSG 93 Hannover gewinnen die Mannschaften aus Wettmar die Titel in der Bezirks- und in der Kreisklasse.

 

Hendrik Schröder und Lars Martin gewinnen beim Frühjahrsturnier des TTC Thönse den Titel in der Konkurrenz "Schüler B Doppel".

2002

Beim September-Turnier der TSG Ahlten belegt Heike Matthiesen den 3.Platz im Einzel in der Klasse Damen D/E.

 

Nina Thiemann belegt vor Heike Matthiesen den 3.Platz bei den offenen Langenhagener Stadtmeisterschaften. Thiemann belegt mit Denis Fitzner (TH 52) den 2., Heike Matthiesen mit Reiner Lindner (TH 52) den 3.Platz im Mixed.

 

Thomas Dierks gewinnt gemeinsam mit Christian Bähre (TSV Kleinburgwedel) den Doppel-Titel in der Bezirksklasse beim 16.Frühjahrsturnier des TTC Viktoria Thönse.

2000

Beim 2er-Mannschaftsturnier des FC Neuwarmbüchen erreicht das Team Wettmar (Nina Thiemann und Heike Matthiesen) den 3.Platz!

 

1997

In der Konkurrenz "2er-Mannschaft Damen D/E" beim 27.Wedelturnier belegen Bianca Oldendorf & Heike Matthiesen den 4.Platz!

1996

Beim Mai-Turnier des TSV Höver belegen Kehrer/Küster in der Jugend-Klasse den 1.Platz.

Beim 26.Wedelturnier erreicht Mareike Küster mit Nicole Neunhöffer (Meppen) den 3.Platz in der 2er-Mannschaftskonkurrenz der Mädchen.

1995

Beim 9.Frühjahrsturnier des SSV Thönse belegen in der Klasse "Mädchen Bezirk" Nicole Neunhöffer & Heike Matthiesen den 1.Platz im Doppel. Nicole Neunhöffer siegte im Einzel vor Heike Matthiesen.

Bei den A-Schülerinnen wurde Manuela Meise 2. im Einzel und gewann gemeinsam mit V.Brinkwerth (TuS Bothfeld) den Doppel-Titel!

1994

Mareike Küster konnte beim Frühjahrsturnier in Thönse den Titel im Mädchen-Einzel und gemeinsam mit Heike Matthiesen im Mädchen Doppel gewinnen.

Beim 2er-Mannschafts-Jubiläumsturnier des FC Neuwarmbüchen erreichen Nicole Neunhöffer & Heike Matthiesen den 2.Platz in der Mädchen-Konkurrenz.

Mareike Küster gewinnt mit ihrer slowakischen Partnerin Maria Galova (TJ Plastika Nitra) den Titel in der Mädchen-Klasse beim 24.Wedelturnier des TTFC Burgwedel.

1993

Bianca Oldendorf & Heike Matthiesen belegen den 3.Platz im Doppel beim 23.Wedelturnier des TTFC Burgwedel in der Klasse Schülerinnen A.

Beim Misburger Pokal-Turnier errangen Mareike Küster und Nicole Neunhöffer in der offenen weiblichen Jugendklasse den. 3.Platz!

Beim Turnier des TSV Isernhagen erreichte Mareike Küster den 2.Platz im Schülerinnen Einzel und zusammen mit Nicole Neunhöffer ebenfalls Platz 2 im Schülerinnen Doppel.

Beim 2.September-Turnier der TSG Ahlten erreichte Mareike Küster den 3.Platz im Mädchen Einzel und zusammen mit Nicole Neunhöffer Platz 2 im Doppel.

1991

Beim Zweiermannschafts-Maiturnier des TSV Höver verlieren die Jungen der 1.Kreisklasse alle ihre Spiele gegen Germania Haimar/Dolgen (2:3), den HSC Hannover (1:3) und den TSV Höver (2:3) und scheiden so bereits in der Gruppenphase aus.

1988

Warmdt/Neitzel gewinnen beim Frühjahrsturnier des SSV Thönse den Doppeltitel in der 1.Kreisklasse. Beier/Neitzel verteidigen ihren Titel im Kreisliga Mixed.

1987

Beim Frühjahrsturnier des SSV Thönse gabe es für die Spieler des TSV Wettmar folgende Platzierungen:
2.Platz in der Klasse 2.Kreisklasse: Erhard Koerth
3.Platz in der Klasse 1.Kreisklasse: Wilfried Neitzel
1.Platz im Mixed Kreisliga: Beier (Thönse)/Neitzel

 

Beim Löwenturnier des TSV Wettmar belegte die Kombination Warmdt/Neitzel den 3.Platz in der Kreisklasse!

 

Der TSV Wettmar belegt beim Einladungsturnier für Kreisklassenmannschaften des TSV Engensen den 5.Platz von 8 Mannschaften mit den Spielern Neitzel, Warmdt, Koerth und Beier.

 

Beim Rosenturnier in Kirchhorst belegen Warmdt/Neitzel in der Kreisklasse den 3.Platz!

1986

Den 2.Platz belegt die 1.Herrenmannschaft beim Einladungsturnier des FC Brelingen.

 

Erhard Koerth/Olaf Warmdt gewinnen beim Rosenturnier (Kirchhorst) die Klasse bis 2.Kreisklasse.

 

Beim Wedelturnier belegen Rainer Rußland, die Doppel Rußland/Globke und Neitzel/Siegner in der Kreisliga, sowie Koerth/Warmdt in der 2.Kreisklasse jeweils den 3.Platz.

 

Beim kreisoffenen Wedermarkturnier (Mellendorf) scheiden Rußland/Neitzel im Viertelfinale der Kreisliga aus.

1982

In der Mädchen-Klasse beim 1.Sievershäusener Jugend-Turnier konnte Manuela Globke den 2.Platz im Einzel und mit Monika Dieckmann den 1.Platz im Doppel ergattern.

1980

Beim Einladungsturnier des FC Burgwedel belegen Mescheder/Deister den 1.Platz.

1979

Rainer Rußland und Heinz Deister gewinnen den Titel in der Klasse bis 1.Kreisliga beim Wedemarkturnier für Zweiermannschaften.

 

Beim Mannschaftsturnier in Weetzen belegt der TSV Wettmar den 1.Platz in der Mädchen- und den 2.Platz in der Jungenkonkurrenz. 

Beim 9.Wedelturnier gewinnt der TSV Wettmar zum dritten Mal in Folge den Pokal des erfolgreichsten Vereins und erhält den Pokal für die beste Jugendmannschaft.


Den 2.Platz in der Konkurrenz Schüler-Mixed sichern sich Petra Koerth und Dirk Harz.

1978

Beim Sektkübelturnier in Schneeren erreichen Andreas Rolinski/Dirk Harz den 3.Platz in der Schüler B Doppel Konkurrenz .

Beim Wedelturnier gewinnt Karin Mescheder erneut den Titel bei den Schülerinnen. Klaus Nitscke gewinnt den Titel bei den Jungen.
Der TSV Wettmar gewinnt erneut die Vereinswertung und den Pokal für die beste Jugendvertretung.

1977

Der TSV Wettmar gewinnt beim 7.Wedelturnier des FC Burgwedel den Wanderpokal in der Vereinswertung und den Jugendpokal.
Erfolgreiche Teilnehmer:
1.Platz im Jungen Doppel Klaus Nitschke (mit Vogel, Post Lehrte)
3.Platz Herren B: Priebe
Schülerinnen: Karin Mescheder (1.), Jutta Rockahr & Bettina Fätckenheuer (je  3.Platz)
1. & 2.Platz Schülerinnen Doppel:  Mescheder/Rockahr & Radtke/Fätckenheuer

 

Bei den offenen Stadtmeisterschaften der Landeshauptstadt  Hannover, ausgerichtet vom HTTC, erreicht Ralf Priebe das Viertelfinale im Einzel und mit Kai-Uwe Harz auch im Doppel.

 

1976

Beim 3.Pokalturnier des FC Neuwarmbüchen (1./2.Mai) belegt Kai-Uwe Harz den 2.Platz in der Schüler-Konkurrenz.
Ralf Priebe erreicht die Runde der letzten 16.

 

Ausserdem nahmen für den TSV Wettmar teil:

Klaus-Uwe Nitschke,, Udo Mauer, Siegmund Dietrich, Volkmar Süren, Ina Bauer, Inge Krummel und Cornelia Süren.

Beim 8.Dreier-Mannschaftsturnier der SG Arpke/Sievershausen (15./16.Mai) erreichen Ralf Priebe, Udo Mauer und Kai-Uwe Harz den 3.Platz in der Jugend-Klasse.

 

Ralf Priebe erringt den 2.Platz beim Wedelturnier des FC Burgwedel.

 

Kai-Uwe Harz und Ralf Priebe werden Dritte beim 8. Zweier-Mannschaftsturnier der SG Hannover 74.

 

1975

Beim 2er-Mannschaftsturnier des TTC Rot-Weiss Uetze belegt Kai-Uwe Harz gemeinsam mit  Detlef Keller (SG Arpke-Sievershausen) in der Schüler-Klasse den 1.Platz und können somit ihren Titel vom Vorjahr verteidigen.


Bei den Mädchen wird durch Ina Bauer/Inge Krummel der 2.Platz erreicht.

 

1974

Beim Zweiermannschaftsturnier des TTC Rot-Weiss Uetze (14./15.September) starten 3 Teams mit Beteiligung des TSV Wettmar.

 

In der Schüler-Klasse holen Kai-Uwe Harz & Detlev Keller (SG Arpke-Sievershausen) den Titel. Ausserdem starten in der Schüler-Klasse Mescheder/Mücke und Mauer/Theurer in der Jugend.

Beim 4.Wedelturnier belegt der TSV Wettmar folgende Plätze:


2.Platz Schüler Mixed:

Kai-Uwe Harz (mit Anja Ribinski)

 

3.Platz Schüler-Einzel:  Kai-Uwe Harz


3.Platz Mädchen Doppel: H.Rohde/B.Löbbert


3.Jugend Mixed: H.Rohde/R.Priebe

1973

Beim Dreier-Mannschaft-Pokalturnier der SG Arpke/Sieverhausen (05.Mai) erspielt die Mannschaft Reinhard Globke, Dirk Paetzel und Kai-Uwe Harz einen Sieg gegen TTC Rot-Weiss Uetze (5:2) und eine Niederlage gegen den TuS Celle (0:5).

Beim 2.Jugend-Mannschaft-Einladungsturnier des TuS Altwarmbüchen wird die Mannschaft des TSV Wettmar (Globke, Weber, Paetzel, Priebe) nach Siegen gegen Großburgwedel (7:2) und Altwarmbüchen (7:5), sowie Niederlagen gegen Stelle (2:7) und Uetze (5:7), Dritter!

Beim 3.Wedelturnier belegt der TSV Wettmar folgende Plätze:


3.Platz Mädchen Doppel: I.Krummel/H.Rohde
1.Platz Schüler:

Dirk Paetzel
4.Platz Schüler:

Kai-Uwe Harz
2.Platz Schüler Doppel: R.Priebe/D.Paetzel
3.Platz Schüler Doppel:
K.-U.Harz/Wendland (Ronnenberg)
2.Platz Schülerinnen:

Heike Rohde
3.Platz Schülerinnen:

Inge Krummel
3.Platz Mixed: H.Rohde/D.Paetzel & Hipp (Thönse)/I.Krummel


Der TSV gewinnt erstmals die Jugendwertung.

 

1972

Beim Schüler-Mannschaftsturnier in Großburgwedel gewinnt das Team des TSV Wettmar (Harz, Paetzel, Priebe, Sülzle) den Titel.

 

Beim 1.Jugend-Mannschaft-Einladungsturnier des TuS Altwarmbüchen kann das Jugend-Team des TSV Wettmar (Globke, Krampitz, Krull, Paetzel) keines der Spiele gewinnen.

Man verliert gegen den TTC Uetze (0:7), Alten/Ilten (4:7), den TuS Altwarmbüchen (3:7) und den Steller SV (4:7).

 

Am 10. Juni nehmen für den TSV Wettmar die Jugendlichen Globke/Krull und die Schüler Sülzle/Paetzel am 3.Pokalturnier des TSV Burgdorf teil.

1972

Die erste Teilnahme an einem Turnier des TSV wird auf den 25.09.1971 (Wedemark-Turnier in Mellendorf) datiert.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Markus Geng